2013/06/13 Solidarität mit und in Griechenland

Die AG Solidarische Ökonomie Berlin-Brandenburg trifft sich wieder
Donnerstag 13.6.2013 um 19 h
im Stadtteilzentrum Pankow, Schönholzer Str. 10/11, Seminarraum 2. Etage

In der jetzigen Situation bedarf unter den europäischen Staaten besonders Griechenland unserer Solidarität. Solidarität heißt nicht einseitige Unterstützung, sondern gemeinsame Anstrengung, im Andenken an gemeinsame Vergangenheit die gegenwärtige europäische Lage und Politik gemeinsam zu verändern.
Angela von Attac-Hamburg wird uns von ihren Erfahrungen in Griechenland berichten. Vom 11.3. – 18.3.2013 war sie als Delegierte von Attac Hamburg in Athen, um einige solidarische Initiativen zu besuchen.

„solidarity 4 all“ ist eine ganz erstaunliche Bewegung: Es gibt inzwischen in ganz Griechenland 250 solidarische Initiativen und es werden immer mehr. Inmitten einer verzweifelten Situation, von staatlichen Repressionen, faschistischen Attacken entsteht diese breite Bewegung, die um Leben und Überleben kämpft.

Die solidarischen Gruppen kümmern sich zuallererst um die grundlegenden Bedürfnisse wie Ernährung, Gesundheit, Wohnen, Kleidung. Es geht darum, die Leidtragenden der Krise zusammenzubringen, miteinander ins Gespräch über die Situation zu kommen, und so einen Widerstand aufzubauen.

Wer sich vorbereiten will, findet Interviews von Angela auf den Seiten von Attac Hamburg. Außerdem empfiehlt Angela ein Video zur gegenwärtigen Situation in Griechenland.

Voraussichtlich wird es einen ergänzenden Bericht vom AlterSummit im Juni in Athen geben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s