Commons und Arbeit – Allmenden als Grundlage für solidarisches Wirtschaften

Auf der Sommeruniversität der sozialen Bewegungen in Toulouse Ende August 2017 haben wir (Attac AG Solidarische Ökonomie u.a.) einen Workshop zum Thema „Commons und Arbeit“veranstaltet. Die Allmenden (Commons) sind eine uralte Form einer „solidarischen Landwirtschaft“.

Zum einem ging es um das Ende der Allmenden in Europa im 19. Jahrhundert und um seine Ursachen, die am gründlichsten von Karl Polanyi in „The Great Transformation“ analysiert wurden. Weiterlesen „Commons und Arbeit – Allmenden als Grundlage für solidarisches Wirtschaften“